Wolle - Zahlen - Herzlichkeit

Wenn Sie zu Weil i Strick! kommen, treffen Sie meistens auf mich. Deshalb erzähle ich hier ein bisschen was zu meiner Person.

 

Vorab: die Attribute hinter meinem Namen stammen nicht von mir, "andere" meinten, das würde mich gut beschreiben. Was meinen sie damit? Was steckt hinter den Buzzwords, hinter den Schlagwörtern?

Wolle

Das ist leicht. Stricken, Häkeln und andere Handarbeiten warn immer schon eine Leidenschaft, die bei uns in der Familie liegt. Dabei kann man herrlich entspannen, man kann es fast überall ausüben und hat am Ende noch ein Ergebnis in der Hand. Ein Traum!

Zahlen

Damit meinen sie meine berufliche Laufbahn. Ich habe mein halbes Leben im Geld gewühlt. Leider nicht mein eigenes, sondern das anderer Leute und Unternehmen. Von der Lehre bis zu Führungsaufgaben - 40 Jahre in einer großen Bank, da lernt man Zahlen jonglieren. Ich habe es immer gern gemacht. Vor allem, weil ich mich in so viele unterschiedliche Aufgaben einarbeiten und so viele nette Kollegen treffen durfte.

Trotzdem war irgendwann Schluss mit Zahlen und die Zeit reif für noch mehr Wolle und

Herzlichkeit

Was das mit meinem Laden zu tun hat? Jede Menge. Denn Wolle kann man an jeder Ecke kaufen, vor allem an Ecken des Internets. Deshalb wäre es mir persönlich zu wenig, einfach nur Wolle zu verkaufen.

Klar, davon lebe ich. Und natürlich will ich auch Wolle verkaufen. Aber bei mir gibt es eben noch jede Menge dazu. Wolle plus, sozusagen. Das bedeutet, ausführiche Beratung bei der Ideenfindung, der Auswahl der Wolle und der Mengenbestimmung. Es bedeutet auch, dass ich niemand hängen lasse, wenn das Kunstwerk nicht so aussehen will, wie geplant und die Motivation nachlässt.

Ich glaube, dass die meisten Kunden auch aus diesem Grund zu mir kommen:

Weil i Strick! = Wolle mit gewissen Vorteilen

Multi-Kulti

Der Blick über den Tellerrand hinaus ist auch ein Teil von mir. Fremde Kulturen und Sprachen, neue Gerüche und Spezialitäten. Während meiner vier Jahre in London - mit die schönste Zeit meines Lebens - ist mir bewusst geworden, wie vielseitig die Menschen sind und wie viel wir voneinander lernen können.

Diesen Aspekt würde ich auch gerne in meinen Laden einbringen. Voneinander lernen - auch in Bezug auf Stricktechniken, Muster und Materialien. Und Sprachen auch! An all dem liegt mir etwas.

Ideen - Ideen - Ideen

Davon hab ich viele und möchte sie eigentlich am liebsten alle umsetzen. Aber wann? Ich arbeite dran und werde die Ergebnisse auch auf dieser Webseite bekannt geben. Wenn meine Ideen Sie interessieren, Sie aber nicht so lange warten möchten: Kommen Sie vorbei und ich erzähle Ihnen davon.

Besuchen Sie uns auf Facebook und Pinterest!